Die Bibliothek in deinem Körper

noch nie war Durchstöbern so aufregend

Get StartedContact Now

Für Kinder wie Luft holen

… bis sie das Lernen der Erwachsenen übernehmen

Get StartedContact Now

“ich weiß” ist überall

Lernen ist wie Geschenke auspacken

Get StartedContact Now

Wissen bewegen

Wasser bewegt die Steine genauso wie deine Zellen

Get StartedContact Now

Die Datenautobahn für’s Gehirn

Natürlich Lernen ist unangemessen einfach
Jetzt loslegen Kontaktiere uns jetzt

Der Tanz deines Lebens

Wer in Gemeinschaft lernt – bewegt viel mehr

Get StartedContact Now

Ausdrücken was in dir ist

Kunst ist Wissen zum Anfassen

Get StartedContact Now

Lerne deinen Rhythmus

Emotionen sind der zentrale Entwicklungsmotor dessen, was du schon weißt.

Get StartedContact Now

Kohärente Teams entwickeln

Entscheidungen sind immer ein Lernprozess

Get StartedContact Now

1 3
1 3
Theta-Wellen, der Schlüssel zum DNA-aktiven Lernen

Lernen in Hochgeschwindigkeit


Abonniere unseren Newsletter

Stell Dir vor, Du könntest alles Wissen der Welt nicht mit Deinem langsamen Verstand erfahren, sondern quasi mit “Lichtgeschwindigkeit”. Dabei aber nicht nur erfahren, sondern auch noch verstehen und behalten. Und das noch dazu mit Leichtigkeit und in einem angenehmen Zustand. Wäre das nicht sensationell?

Das ist die Fähigkeit, mit der wir als Kinder geboren werden und die uns durch Erziehung zum rationalen Denken weitestgehend abhanden kommt – eine Wissensakquise, wie sie vielleicht noch in sog. Geistesblitzen mehr oder minder bewusst genutzt und dann als Sternstunden der Menschheit bezeichnet wird. Wer kann sich vorstellen, was eine bewusste Nutzung bedeuten würde?

Mehr erfahren?

immer wieder neue Entdeckungen

News aus dem Theta-Raum

Osmoempathisches Lernen
DNA Speichert Daten

Tatsächlich sind unsere Kenntnisse nicht in den grauen Zellen gespeichert,  sondern überall in den 99% unserer DNA die nicht für die Vererbung genutzt werden.
Dein persönlicher Datenspeicher kann also locker das Internet einmal wegsichern. Unser Umgang mit dieser Erkenntnis ist nicht einmal annähernd ausgereift.

Weiterlesen